logo

investeu (2021-2027)

Als Nachfolgeprogramm des sogenannten „Juncker-Planes“ und wesentliches Element des Wiederaufbauplans der EU ist es das Ziel von InvestEU, Aufschwung, grünes Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand in ganz Europa zu fördern.

Im Zeitraum 2021-2027 wird das Programm mehr als 372 Mrd. € für nachhaltige Investitionen, Innovation und Schaffung von Arbeitsplätzen freisetzen. Der InvestEU-Fonds fasst 13 zentral verwaltete EU-Finanzierungsinstrumente sowie den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) zu einem Instrument zusammen.


Rechtsgrundlage

Verordnung (EU) 2021/523 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. März 2021 zur Einrichtung des Programms „InvestEU“ und zur Änderung der Verordnung (EU) 2015/1017


Weitere Informationen

Website der Europäischen Union

https://europa.eu/investeu/home_de



[zurück]


Kontakte:


Büro der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Wien

Mattiellistraße 2-4, A-1040 Wien

Tel. +43-1 5053676

Fax: +43-1 5053674

E-Mail: vienna@eib.org


Büro der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Brüssel

Rond-Point Robert Schuman, 6

B-1040 Bruxelles / Brussels

Tel.: +32-27124111

Fax: +352 4379-60105

E-Mail: brussels@eib.org