logo

COSME - Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für KMU

Förderziel:
Das allgemeine Ziel des COSME-Programms besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit der Unternehmen in der Europäischen Union, insbesondere der KMU, zu stärken und eine unternehmerische Kultur und Unterstützung der Neugründung und des Wachstums von KMU zu fördern.


Die Einzelziele des Programms sind:

  • Verbesserung des Zugangs von KMU zu Finanzmitteln in Form von Eigen- und Fremdkapital
  • Verbesserung des Zugangs zu den Märkten, insbesondere innerhalb der Union, aber auch weltweit
  • Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Wettbewerbsfähigkeit und die Nachhaltigkeit der Unternehmen der Europäischen Union, insbesondere der KMU, einschließlich derjenigen in der Tourismusbranche
  • Förderung der unternehmerischen Initiative und Kultur

Die notwendige Anpassung der Unternehmen an eine emissionsarme, klimaresistente, ressourcenschonende und energieeffiziente Wirtschaft sollte bei der Umsetzung des COSME-Programms gefördert werden.


Budget:
€ 2,3 Mrd. für den Zeitraum von 2014 bis 2020


Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU) Nr. 1287/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2013 über ein Programm für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (COSME) (2014-2020) und zur Aufhebung des Beschlusses Nr. 1639/2006/EG



Weitere Informationen:


Europäische Kommission


Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft




[zurück]


Kontakt:


Bitte wenden Sie sich an Ihre Hausbank, ob und in welcher Form sie Ihnen einen über die COSME-Kreditfazilität gestützten Kredit gewähren kann.